• 02651-78692
  • kontakt@einewelt-mayen.de
  • Mo - Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr
  • Marktplatz 29, 56727 Mayen

Wenn wir in der Vorweihnachtszeit durch die Straßen unserer Städte ziehen, werden die größten Weihnachtsmuffel von den vielen Lichtern beeindruckt, die die Innenstädte schmücken.

Wer gerne Strategiespiele spielt, wird von diesem Spiel begeistert sein. Ich mag Unkompliziertes und das ist Oware schlechthin.

Am Strand oder beim Wandern im Wald buddelt man 12 Löcher und sucht 48 Muscheln, Tannenzapfen oder Steine und schon kann das Spiel beginnen. Falls Sie Oware verschenken möchte können Sie bei uns im Laden eine Version aus Tweneboa-Holz käuflich erwerben.

Spielregeln

Das Spielbrett besteht aus zwei mal sechs Vertiefungen. In allen Mulden liegen am Anfang vier Spielsteine. Insgesamt gibt es 48 – zwölf mal vier Steine – die alle ähnlich aussehen. Hierbei handelt es sich in der Regel um getrocknete Samen. Jedem Spieler gehören die Kuhlen auf seiner Seite des Bretts. In diesem Beispiel spielt Elmar gegen Astrid.

Die Spieler ziehen abwechselnd, und es besteht Zugpflicht. Der Spieler am Zug wählt eine seiner nicht leeren Mulden, entnimmt ihr den ganzen Inhalt und gibt in jede nachfolgende Senke einen Spielstein. Dabei bewegt er sich gegen den Uhrzeigersinn um das Brett herum. Wenn die Spielerin Astrid die Steine aus ihrer vierten Mulde von links ausspielt, sieht das Brett danach wie folgt aus:

Jetzt leert Elmar die Steine aus einer Vertiefung seiner Seite. So wechselt der Inhalt der Mulden ständig.

Besonderheit: Eine Besonderheit gibt es, falls ein Spieler mehr als 12 Steine in einer seiner Vertiefungen hat. Wenn er diese Spielsteine ausspielt, kommt es zu einer Überrundung. Dabei wird die 12er-Mulde ausgelassen, sie bleibt dann leer.

Fangen

Ziel ist es, Steine auf der gegnerischen Seite zu fangen. Wenn der letzte ausgesäte Samen in eine Vertiefung auf der gegnerischen Seite fällt, entnimmt der ziehenden Spieler den Inhalt und legt diesen neben sich ab. Voraussetzung ist, dass in der Vertiefung vorher schon ein Samen war. Danach wird die Mulde davor betrachtet. Das ist die, in die der vorletzte Spielstein gefallen ist. Liegen hier zwei oder drei Steine, gehören sie ebenfalls dem Ziehenden.

Das wiederholt man so lange, bis man zu einer Vertiefung mit weniger als zwei oder mehr als drei Steinen kommt oder zu einer Mulde auf der eigenen Seite. Diese - und alle weiteren - werden nicht geleert.

Zwei Beispiele in Bildern:

1 Beispiel

 

2 Beispiel

 

Füttern

Wenn alle gegnerischen Mulden leer sind, ist der Spielpartner verpflichtet, einen Zug zu ziehen. Bei diesem Spielzug gibt dieser dem Gegner mindestens einen Stein. So ist dem Spieler mit den vorher leeren Mulden anschließend ein Zug möglich.

Ende

Das Spiel endet, wenn dem aktiven Teilnehmer kein Zug möglich ist. Dies ist der Fall, wenn dieser keinen Samen auf seiner Seite hat und es dem Gegenüber unmöglich ist, ihm einen zukommen zu lassen. Wenn eine Person mehr als 24 Steine gefangen hat, ist die Oware-Runde ebenfalls beendet. Nach Spielende nimmt jeder die Spielsteine aus den Vertiefungen auf seiner Seite zu seinen Gefangenen hinzu.

Gewonnen hat der Teilnehmer mit den meisten eingefangenen Samen. Haben beide 24 Steine, endet das Spiel unentschieden.

Hintergrundwissen zu Oware

Oware (oder Wari, Kalahar) ist eines von vielen weltweit ähnlichen Spielen. Diese sind gemeinhin als Mancala bekannt und wurden vor Tausenden von Jahren in Ägypten gespielt, wo man eingemeißelte Spielbretter in den Steinen der Cheopspyramide gefunden hat. Das Spiel breitete sich nach Asien und Afrika aus. Reisende aus Europa lernten es im 19. Jahrhundert in den Cafes von Kairo kennen, wo es üblich war, dass der Verlierer den Kaffee bezahlte, der während des Spiels getrunken wurde. Afrikanische Sklaven brachten Mancala nach Surinam und Westindien, wo es unverändert weiter bestand. In einigen Gegenden des heutigen Afrika spielen Kinder Oware mit Hilfe von Mulden, die sie in die Erde scharren.

Einleitungsbild gemeinfrei, Link

Fehlt Ihnen ein Geschenk? Kommen Sie doch in unserem Laden vorbei! Wir haben Geschenkideen für jeden Geldbeutel.

Der Film von Sigrid Klausmann und Walter Sittler zeigt in beeindruckender Weise, dass Kinder auf der ganzen Welt trotz aller Unterschiede in ihrem Lebensumfeld ähnliche Träume, Hoffnungen und Ängste haben.

Die größten Waldbrände wüten zweifelsfrei in Amazonien. Dort brennen die Wälder seit Jahrzehnten, von Menschenhand gelegt. Und: Es gibt reichlich Gründe die Öffentlichkeit nur am Rande zu informieren, wenn überhaupt.

In diesem Jahr war Judith Scholz zu Gast bei uns in Mayen – auf eine Tasse Kaffee, aber auch um sich gegenseitig noch besser kennenzulernen und von “ihren Kindern“ zu berichten.

Das war doch eine tolle Sache - unser diesjähriges Sommerfest.

Wenn

  • mehrere hundert Kinder mit ihren Eltern vorbeigeschaut haben, um zu sehen, was der Eine Welt Laden so auf die Beine gestellt hat,
  • wir fast 200 bunte Luftballons in den grauen, aber trockenen Augusthimmel geschickt haben,
  • so viele Kinder Armbänder und Ketten aus Holzperlen und Rasseln aus Toilettenrollen mit großer Freude gebastelt haben.
  • wir circa 120 Waffeln gebacken und mehr fair gehandelten Kaffee ausgeschenkt haben,

dann kann man getrost von einem absolut gelungenen Sommerfest sprechen.

An eine so große Besucherschar erinnern sich selbst „altgediente“ Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ladens nicht.

Die kleinen Besucher hatten Freude an unserem Luftballonwettbewerb. Welcher Luftballon würde die weiteste Strecke fliegen?

Es gab drei Gewinner:

  1. Carlo Münch (5) aus Kottenheim (2 Freikarten für das Figurentheater Hausen),
  2. Manuela Margherich (12) aus Koblenz (2 Freikarten für das CORSO Kino Mayen) und
  3. Leni Grunwald (4) aus Mendig (1 Einkaufsgutschein vom Eine Welt Laden).

Wenn wir mit unseren begrenzten Mitteln Freude schenken, dann kann man sich getrost einmal zurücklehnen und sagen: Da hat sich der doch recht große Aufwand gelohnt. Freude bereitet zu haben, insbesondere den kleinen Besuchern, ist nicht nur Lohn für alle Beteiligten vom Laden, sondern Ansporn für eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Danke, dass Sie dabei waren!

H. Viehmann

 

 

Die Erfolgsgeschichte “Faires Frühstück“ konnten wir am 20.09.2019 fortschreiben.

Auch im neuen Jahr 2019 soll eine schon fast traditionelle Veranstaltung ihre Fortsetzung finden. Zusammen mit dem Corso Kino zeigen wir den Dokumentarfilm "Nicht ohne uns!" von Sigrid Klausman.

Es war ein unvergleichliches Kinder- und Sommerfest.

Weltweit sind über 100 Millionen Menschen direkt oder indi-rekt vom kleingewerblichen Goldabbau abhängig. Die Minen-arbeiter verrichten ihre harte Arbeit unter gefährlichen Bedin-gungen: es gibt kaum Sicherheitsvorkehrungen, es fehlt oft an grundlegender Infrastruktur. Durch eine lange Lieferkette bleibt für die Arbeiter*innen nur wenig Geld.

Die Dorfbevölkerung am Oberlauf des Amazonas im Nordosten Brasiliens gehört zu den ärmsten Menschen auf der Welt.

Ganz schön sommerlich sind unsere von Hand gewebte Körbe. Der auf dem Bild zu sehende Korb wurde in Madagaskar aus den Blattfasern der Raphia-Palme hergestellt.

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Eine Welt Vereins fand am Dienstag, 21.05.2019 im Pfarrsaal St. Clemens statt.

Seit mehr als 40 Jahren gibt es in Mayen den eine Welt Laden mit fair-gehandelten Produkten und seit 2011 ist Mayen als Fair Trade Stadt zertifiziert. Immer wieder taucht im Zusammenhang mit dem Fairen Handel auch der Begriff “Nachhaltigkeit“ auf. Oder ist es eher umgekehrt?

Huch, es ist Frühling und Ostern ist in wenigen Tagen. Auch der Eine Welt Laden hat sich umgekleidet.

Auch in diesem Jahr wird der Eine Welt Verein wieder einige Aktionen durchführen bzw. an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen.

Mit großen Schritten geht es nun auf die besinnliche Weihnachtszeit zu. Auch der Eine Welt Laden hat sich schon einmal vorweihnachtlich in Schale geworfen und ein beachtliches Sortiment an Dekoration, Geschenkideen und Leckereien steht ab jetzt bei uns in den Regalen.

Ende 2018 möchten wir, wie in den Jahren zuvor, über unsere Aktivitäten im ablaufenden Jahr berichten. Es war geprägt durch das 25jährige Bestehen unseres Eine Welt Ladens. Und so hatten wir das ganze Jahr zum Jubiläumsjahr erklärt und alle Aktivitäten unter dieses Motto gestellt.

Es war ein Abend der außergewöhnlich guten Art, der Abend des 24.08.2018. Judith Scholz, Gründerin des Vereins “Kindern Zukunft gebe – Ghana“, war auf Einladung unseres Vereins und der Familienbildungsstätte nach Mayen gekommen, um über ihr Leben und Wirken in Ghana zu berichten.

Am 03.11. war es endlich soweit, die 5 glücklichen Gewinner/innen vom Luftballon-Wettbewerb durften ihre Preise in Empfang nehmen..

Auch im Winter 2018 soll eine schon fast traditionelle Veranstaltung ihre Fortsetzung finden. Zusammen mit dem Corso Kino zeigen wir den Dokumentarfilm Welcome to Sodom.

Bereits zum 7. Mal hat am Freitag, 21.09.2018 das von der Fair-Trade-Stadt Mayen und dem Eine Welt Verein Mayen gemeinsam organisierte Faire Frühstück stattgefunden.

Faires Frühstück – Auflage 7 - Freitag, 21.09.2018 ab 08.00 Uhr

Ist es schon Tradition? Oder sind wir mit der 7. Auflage des Fairen Frühstücks noch in der Anlaufphase? Beides kann man positiv sehen.

Kindern Zukunft geben - Ghana | Ein Abend des Eine Welt Vereins Mayen mit Judith Scholz

Es war ein Abend der außergewöhnlich guten Art, der Abend am 24. August 2018 als Judith Scholz auf Einladung des Eine Welt Vereins und der Familienbildungsstätte Mayen über ihr Leben und Wirken in Ghana berichtet hat. Es war deutlich zu spüren, dass hier jemand sprach, der sich mit viel Herzblut und Überzeugung für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Ghana einsetzt – und das seit fast 15 Jahren.

Der Eine Welt Laden in Mayen begeht in diesem Jahr sein 25 jähriges Jubiläum. Und die Mitarbeiter*Innen wollen ihren Kunden zu diesem Anlass etwas  Besonderes bieten.

Wir haben in diesem Jahr das Projekt Jesuit World Wide Learning mit 5000 Euro unterstütz.

Im Jubiläumsjahr möchten wir uns bei Ihnen, unseren Kunden, mit ganz besonderen Aktionen für die langjährige Unterstützung unserer Arbeit bedanken.

Wir laden Sie herzlich ein dabei zu sein

  • bei unserer Aktionswoche vom 20. August bis zum 25. August 2018 in unserem Eine Welt Laden mit Preisvorteilen bei verschiedenen Produkten. Gerne laden wir Sie täglich zwischen 10 Uhr und 18 Uhr (Samstag bis 14 Uhr) zu einer Tasse fairem Kaffee und einem lustigen Geschicklichkeits-Spiel ein.
  • bei unserem Vortragsabend am 24. August 2018 ab 19 Uhr in der Familienbildungsstätte Mayen mit Judith Scholz der Gründerin der Initiative "Kindern Zukunft geben - Ghana", die wir in diesem Jahr gefördert haben.
  • bei unserem Sommerfest am 25. August 2018 ab 10 Uhr in unserem Eine Welt Laden mit Musik, Waffeln und Kaffee
  • bei unserem Fairen Frühstück am 21. September 2018 ab 8 Uhr im Rathaussaal Mayen
  • vielleicht beim Adventsbasar auf der Genoveva-Burg.

Das für den 22. September 2018 geplante Mandolinen Konzert findet leider nicht statt.

Das hört sich doch gut an. Ein wenig langweilig klingt die Überschrift – vielleicht. Aber immerhin: Der kleine Laden, der am Mayener Marktplatz schon fast zum “Inventar“ gehört, existiert in der jetzigen Form seit nunmehr 25 Jahren.

Es war ein guter Abend, der Abend am 19. Januar 2018 als Pater Stephan auf Einladung des Eine Welt Vereins Mayen über seine Begegnungen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Sudan berichtet hat.

Auch im neuen Jahr 2018 soll eine schon fast traditionelle Veranstaltung ihre Fortsetzung finden. Zusammen mit dem Corso Kino zeigen wir den Dokumentarfilm des preisgekrönten Dokumentarfilmers Jakob Preuss Als Paul über das Meer kam.

Anfang Dezember 2017 wurden in Düsseldorf von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis Unternehmen, Kommunen, Marken und Produkte für nachhaltige Spitzenleistungen ausgezeichnet.

Seit 1998 verbringt Pater Stephan jedes Jahr einige Wochen im Sudan, um sich vor Ort über die notwendige Hilfe zu informieren.

Mit großen Schritten geht es nun auf die besinnliche Weihnachtszeit zu. Auch der Eine Welt Laden hat sich schon einmal vorweihnachtlich in Schale geworfen und ein beachtliches Sortiment an Dekoration, Geschenkideen und Leckereien steht ab jetzt bei uns in den Regalen.

Faires Frühstück am 15. September 2017 in Mayen

Bereits zum 6. Mal hat am Freitag, 15.09.2017 das von der Fair-Trade-Stadt Mayen und dem Eine Welt Verein Mayen gemeinsam organisierte Faire Frühstück stattgefunden. Ca. 90 Gäste hatten zum Auftakt der diesjährigen Fairen Woche in Mayen, die unter dem Motto “Fairer Handel schafft Perspektiven“ stattfindet, den Weg in den Rathaussaal gefunden. Sie wurden keineswegs enttäuscht. Das Eine Welt Team hatte den Saal gemütlich hergerichtet, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit fair gehandelten oder regionalen Produkten aufgebaut und leckeren ebenfalls fair gehandelten Stadtkaffee aufgebrüht.

Bürgermeister Rolf Schumacher, der Kreisbeigeordnete Rolf Schäfer und der Vorsitzende des Eine Welt Vereins Harald Viehmann begrüßten die zahlreichen Gäste. Rolf Schumacher hob die große Bedeutung des fairen Handels für einen gerechteren Lohn für die Produzenten in den sogenannten Entwicklungsländern hervor, der es ihnen erlaubt, besser für sich und ihre Familien zu sorgen. Dabei wies Harald Viehmann darauf hin, dass die Funktionsfähigkeit der fairen Handelskette nur durch die vielen ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter/Innen gewährleistet wird. Dies sei Anlass genug, allen Ehrenamtlern ausdrücklich und besonders zu danken.

Das diesjährige Faire Frühstück war aber auch Auftakt für eine Wanderausstellung “Indien“, die von den Schülern der Klasse 3b der St. Veit Schule mit einer eindrucksvollen Tanzvorführung und verschiedenen selbst gestalteten Plakaten zu diesem Thema unter der Leitung ihrer Lehrerin Sabine Winkel eröffnet wurde. Die Ausstellung zeigte einige fair gehandelte Produkte aus Indien aber auch verschiedene sehr schöne indische Kleinmöbel.

Mit der Ausstellung sollte aber auch auf den Förderverein für das Kinderdorf St. Joseph in Indien aufmerksam gemacht werden, dessen Vorsitzende Sabine Winkel ist und den der Eine Welt Verein und das Dekanat des Bistums Trier unterstützen wollten.

Das Frühstück, die Tanzvorführung der Schulkinder, die Wanderausstellung selbst und last but not least die musikalische Untermalung durch Ralph Rieck am Flügel führten zu einer lebhaften, rundum gelungenen Veranstaltung zum Auftakt der Fairen Woche in der Fair Trade Stadt Mayen.

Nicht nur in Mayen möchte man ab und an Süßigkeiten genießen. Sind diese Süßigkeiten fair gehandelt, kann man dies mit mit einem noch besseren Gewissen tun. Leider ist aber nicht immer ein Weltladen in der Nähe. Diese Lücke sollen FAIR-o-maten® schließen.

Rezept von Herrn Schweitzer

Zutaten:

  • 200 g Butter
  • 375 g Rohzucker, grobe Sorte Mauritius
  • Vanille
  • eine kräftige Prise Salz
  • zwei Eier
  • 750 g Müsli (50 % Fruchtanteil)

Zubereitung:

Die Butter schaumig rühren.

Zucker, Salz und Vanille sowie die Eier einzeln dazugeben.

Das Müsli mit dem Knethaken darunter rühren.

Den Teig mehrere Stunden im Kühlschrank stehen lassen.

Dann kleine Kugeln formen und diese bei 180 Grad 15 Minuten lang backen.

Die fertigen Plätzchen auf dem Blech auskühlen lassen.

 

Zutaten:

  • 200 g weiße Schokolade
  • 200 g Cashewnüsse
  • 200 g Mehl
  • 150 g  weiche Butter
  • 100 g  Rohzucker, grobe Sorte Mauritius
  • eine kräftige Prise Salz
  • Vanille
  • ein Eier
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

Den Zucker mit er Vanille und der Butter schaumig schlagen.

Das Ei und das Salz unterrühren.

Das Mehl und das Backpulver vermischen und auch unterrühren.

Die Cashews und die Schokolade grob hacken und ebenfalls unterrühren.

Aus dem Teig kleine Kugeln formen diese bei 180 Grad 10 Minuten lang backen.

Unterkategorien

Spendenkonto des Vereins Eine Welt e. V. Mayen

Spendenkonto des Eine Welt Ladens Mayen bei der KSK Mayen
BIC: MALADE51MY1
IBAN: DE31 5765 0010 0000 0167 74

Wir freuen uns sowohl über regelmäßige als auch über einmalige Spenden! Regelmäßige Spenden können über eine Einzugsermächtigung erfolgen. Ein Widerruf ist jederzeit möglich. Der Verein Eine Welt e. V. Mayen ist gemeinnützig und stellt Spendenquittungen aus.

© 2019 Eine Welt Laden Mayen. All Rights Reserved. Webdesign by Astrid Günther

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Die Datenerhebung ist anonym. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung von Cookie-Dateien auf Ihrer Festplatte zu blockieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers ändern. Um mehr zu erfahren über Cookies, lesen Sie unseren Datenschutz - Privacy Policy.

Ich habe von der Funktion der Cookie-Verwendung Kenntnis genommen, das Hinweisfenster kann deaktiviert werden.